Biografie

Helmut Ziegler

deR Gründer von Miteinander E.V.

1982 antwortete er in einer Zeltmission auf den Ruf Jesu und bekehrte sich zu Christus. Einen Tag zuvor hatte sich auch seine Frau Christl, bei der selben Zeltmission bekehrt. Das änderte ihr gemeinsames Leben radikal, in jeder Hinsicht! 

 

1984 begann er mit der Hauskreisarbeit, aus der sich schließlich der gemeinnützige Verein Miteinander e.V. - Zwischenkonfessionelle Arbeitsgemeinschaft des vollen Evangeliums entwickelte.

 

Von 1989 - 2002 war Helmut Ziegler Schulungsleiter und Konferenzsprecher für „Christen im Beruf“ (CIB). Von 1989 - 2012 organisierte er jährlich Studienreisen nach Israel. Es waren Gruppenreisen zur jüdischen Wurzel und zu biblischen Orten, an denen Jesus gewirkt hatte.

 

1992 wurde der gemeinnützige Verein Miteinander e.V. - Zwischenkonfessionelle Arbeitsgemeinschaft des vollen Evangeliums gegründet. Schwerpunkte der Arbeit sind bis heute: Bibeltreue Lehre, bezugnehmend zur jüdischen Wurzel des Christentums, auf Basis der Tora und dem Tenach und die Unterstützung Israels.

 

Miteinander e.V. war seit 1996 mitverantwortlich für die Finanzierung und Förderung einer Kindertagesstätte für jüdische und arabische behinderte Kinder in Israel: Nofshon Akim, ein Projekt von Akim Jerusalem. Diese Organisation und und ihre Aktivitäten werden bis heute von Miteinander e.V. unterstützt. (akim-jerusalem.org.il)

2003 hat Helmut Ziegler an der Friends Christian University in Florida, USA, in Philosophie und Theologie promoviert. 

 

Bis 2014 wirkte Helmut Ziegler auch im Rahmen von Seminardiensten zusammen mit Herrmann und Lore Schneider, Horst Weniger. Themen waren: Innere Heilung, die Gaben im Dienst, Befreiung usw.  Aus dem Lehrdienst entstanden mehrere Hauskreise in Neustadt, in Villingen, im Saarland und in Lugano-Schweiz. Bis heute sind sie mit Miteinander e.V. verbunden. Mehrmals wurde Helmut Ziegler auch als Seminarsprecher in den Vatikan eingeladen, um zu den Themen Endzeit und Heiliger Geist zu referieren.

Eineinhalb Jahre nach dem unerwarteten Heimgang seiner Frau Christl, ging auch Helmut Ziegler im Februar 2018 nach Hause zu unserem Herrn.

 

Zu seinem geistlichen Erbe zählen drei Bücher mit dem Titel:

  • Die Endzeit begann vor 2000 Jahren (Amazon)

  • Wo ist der Weg? (Amazon)

  • Die Offenbarung des Johannes (Amazon)

Über den Medienbereich stehen viele Predigten, Seminare und Lehrabende als mp3 zum kostenlosen download

Helmut Ziegler wurde am 24.05.1937 in Mannheim geboren.

 

1942 erlebt er den tragischen Verlust seiner sieben Jahre älteren Schwester, die bei einem gemeinsamen Unglück beim Rodeln umkam. Er kam unversehrt davon, aber seine Schwester geriet in den Rhein und wurde nicht wiedergefunden. Seine Eltern erholten sich nie von diesem Unfall. Dieser Verlust hinterließ tiefe Spuren in seinem jungen Leben, die ihn sein ganzes Leben lang prägten. Er hätte es so gerne wieder gutgemacht.

Helmut Ziegler packte alles in seinem Leben mit viel Energie und Leidenschaft an. 1955 schloss er die Lehre als Lithograph ab und 1956 sein Studium zum Werbefachmann in Stuttgart. Schon in seiner Studienzeit interessierte er sich für Spiritualität und diskutierte gerne mit Menschen verschiedener Glaubensrichtungen. 1974 machte er sich zusammen mit drei Partnern  selbständig und gründete eine erfolgreiche Werbeagentur.

1962 heiratete er. Gemeinsam mit seiner Frau Christl durchlebten sie Höhen und Tiefen bis zu dem für ihn so schmerzlichen Verlust von Christl im September 2016 . Aus der Ehe gingen zwei Söhne hervor, Peer und  Ralf.

1935-2016       1937-2018

Christl und Helmut Ziegler

Miteinander e.V.

Zwischenkonfessionelle Arbeitsgemeinschaft

des vollen Evangeliums

Kurpfalzstraße 77

67435 Neustadt an der Weinstraße 

Ortsteil Mußbach - Weisses Haus 

Datenschutzerklärung

Impressum

Haftungsausschluss

info (at) miteinander-e-v.de

©2018 Miteinander e.V.