UNSERE

DIENSTE und Projekte

EinblickE in
weitere Aktivitäten

Jesus Christus wurde als Jude in Erez Israel geboren und er ist in einer jüdischen Familie als Zimmermann aufgewachsen. Er lehrte dem jüdischen Volk als Rabbi das Wort Gottes und wurde deshalb mit ca. 33 Jahren von Rom als "König der Juden" gekreuzigt. Seine Jünger, alles Juden, kannten Jeshua (der hebräische Name von Jesus) auch als den Sohn Gottes. Er ist nach seiner Kreuzigung in Jerusalem drei Tage später als Messias und Erlöser für alle Menschen dieser Erde von den Toten auferstanden.

 

Wenn Jesus der Jude die Wurzel des Christentums ist, dann ist es für uns Christen heute fundamental wichtig unser Evangelium auch im Konsens der jüdischen Tradition und vor allem auch im Hintergrund der damaligen Zeit, in der Jesus lebte, verstehen zu lernen. Darüber hinaus gibt uns der Heilige Geist die notwendige Offenbarung um Gottes Wort als Altes und Neues Testament in einer Gesamtheit erkennen zu können, denn beides gehört untrennbar zusammen.

 

Ganz praktisch wird dies auch sichtbar in unserem Lehrdienst aber auch an den Projekten die wir in Israel unterstützen.

Seminare

Dieser Dienst ist vorübergehend nicht aktiv, wir versuchen Lehrseminare bald wieder für Sie anbieten zu können

Israelreisen

Unsere intensive Israelarbeit beinhaltet zum einen ein besseres biblisches Verständnis zu unseren Glaubenswurzeln. Dazu dienen auch  Studienreisen, welche die Teilnehmer zu diesen Wurzeln zurück-führen. Diese Reisen fallen aus dem üblichen Rahmen von Studienreisen nach Israel. Sie vermitteln ein tiefes Erleben des Landes und des Volkes in Bezug auf die Wurzeln unseres Glaubens. 

Israel

Unser Dienst in Israel: "AKIM JERUSALEM". Ein Betätigungsfeld ist der "Familien - Entlastungs - Dienst". Das Ziel ist, Kinder mit Behinderungen für kurze Zeitperioden aufzunehmen, während die Integration in den Familien dennoch gewährleistet bleibt. Dadurch entsteht für die Familien die Möglichkeit, sich über eine begrenzte Zeit von der Tagespflege zu entlasten (z. B. während Urlaub, Krankheit usw.). Zusätzlich bietet "Akim Jerusalem" Schutz und Obdach bei plötzlichen Notlagen, wie z.B. im Falle von Krankheit bzw. Tod in der Familie oder wenn das Gericht Kinder für bestimmte Zeiten aus Familien herausnimmt (Kindesmißhandlungen oder andere Arten von Mißbrauch).

Lebenshilfe

Gerne dienen wir Ihnen nach den Gottesdiensten oder Lehrabenden mit kurzen Gesprächen (max. 15 Minuten) oder Heilungsgebet. Bitte melden Sie sich dazu vorher an.

Miteinander e.V.

Zwischenkonfessionelle Arbeitsgemeinschaft

des vollen Evangeliums

Kurpfalzstraße 77

67435 Neustadt an der Weinstraße 

Ortsteil Mußbach - Weisses Haus 

Datenschutzerklärung

Impressum

Haftungsausschluss

info (at) miteinander-e-v.de

©2018 Miteinander e.V.